Caorle

Caorle

Facebook - Gruppe


Jesolo

Jesolo

Facebook - Gruppe


Cattolica

Cattolica

Facebook - Gruppe


Rimini

Rimini

Facebook - Gruppe


Riccione

Riccione

Facebook - Gruppe

2021

Willkommen in 2021... Außer ein paar unbedeuteten Kleinigkeiten im Haus haben wir die ersten 2 Monate dieses Jahres nichts weltbewegendes an unserem Haus gemacht. Auf gut Deutsch: Wir sind einfach mal faul gewesen :-)

Jetzt im März geht es langsam wieder los mit viel Gartenarbeit, damit im Sommer wieder alles gut aussieht hier....

März

Als wir im Erdgeschoß die Garderobe und die beiden Abstellräume zum Wohnzimmer umgebaut haben, haben wir in einem Abstellraum ein altes Marmorwaschbecken gefunden. Dies haben wir nun an der Rückseite des Vorderhauses angebaut. So können wir auch mal ohne lästiges schlauchrausziehen, Wasser für die Hunde zapfen oder mal schnell etwas auswaschen. Wenn es jetzt etwas wärmer wird, werden wie die Ziegel noch verputzen und die hintere Wand des Vorderhauses, die immer noch ein Schandfleck ist restaurieren.

 

Entlang des Weges haben wir noch Solarlampen angebracht, die den Weg Nachts dezent beleuchten.

 

Auf der hinteren Terrasse ist die Außenwand zum Nachbarn über den Winter ganz grün geworden. Um dies in Zukunft zu vermeiden, haben wir uns Alubleche anfertigen lassen, die wir oben auf dem Überstand angebracht haben. So kann das Regenwasser dort nicht mehr an der Wand herunterlaufen. Auch hier müssen wir jetzt etwas warten, bis es wärmer ist und wir die Wand neu streichen können.

 

 

Vor zwei Tagen haben wir uns bei IKEA noch zwei Gartenliegen gekauft, damit wir auch draußen mal ein Schläfchen halten können :-)

 

Den kleinen Olivenbaum, den wir aus Deutschland mitgebracht haben, haben wir nun aus dem Topf geholt und direkt eingepflant. Wenn man bedenkt, dass er in Deutschland nur noch einen 5 cm Ast hatte ist er im Topf wieder ganz schön gewachsen....

Auch mit dem Boot geht es nun langsam wieder weiter. Heute haben wir gespachtelt und geschliffen. Innen haben wir am Steuerstand weitergearbeitet. Lenkung versetzt, Steuertafel montiert und alle alten Leitungen ausgebaut.

Auf der Terrasse beim Bad haben wir ein kleines Vordach montiert, da es bei Regen immer gegen die Terrassentüre geregnet hatte und wir diese deshalb nicht einmal kippen konnten ohne dass es reinregnete.

Etwas blöd ist nur die Stromleiotung des nachbarn, die direkt über unsere Terrasse geht....

Vor 2 Jahren haben wir einen Teil des Daches vom Haus von Markus und Milan nur notbedürftig abgedichtet, da es bei Regen immer wieder reingeregnet hat. Da dies alles gut dicht war und wir viele andere Arbeiten hatten, wurde die Fertigstellung des Daches immer wieder hinausgeschoben.

Anfang dieser Woche passierte es dann. Wir hatten starken Wind, welcher so ungünstig kam, dass die Dachpappe abgehoben wurde. Nun blieb uns nichts anderes übrig als das Dach so bald wie möglich zu machen.

Gestern wurden die Materialien geliefert und heute ging es dann auf`s Dach. Nach einem 3/4 Tag war es dann geschafft. Jetzt darf der Wind und der Regen wieder kommen....

Gestern haben wir mit dem Außenwaschbecken weitergemacht. Mit den Fliesenresten haben wir einen Spritzschutz gemacht und danach die Ziegel unter dem Waschbecken verputzt. In den nächsten Tagen wird das dann noch gestrichen....

Bibione

Bibione 

Facebook - Gruppe


Lignano

Lignano

Facebook - Gruppe


Grado

Grado

Facebook - Gruppe


Sardinien

Sardinien

Facebook - Gruppe


Adria Immobilien Markt

Immobilien

Facebook Gruppe

Insider-Tipps-für-Adria-Urlauber 0